Get Autorschaft und Interpretation. Methodische Grundlagen einer PDF

By Carlos Spoerhase

ISBN-10: 3110192721

ISBN-13: 9783110192728

Als Beitrag zur weiteren Systematisierung und Ausdifferenzierung der literaturwissenschaftlichen Hermeneutik fragt die Studie nach der Rolle des Autors und der Autorintentionen für die Interpretation literarischer Texte, um zu zeigen, dass hinter der Problematisierung des Autors in vielen Fällen die Problematisierung der Interpretation von Texten überhaupt steht. Zu diesem Zweck werden die zentralen literaturtheoretischen Positionen der Autorschaftsdebatte kritisch rekonstruiert, in ihrem argumentationslogischen Aufbau analysiert und in einen übergreifenden Diskussionszusammenhang gestellt. Zwei hermeneutische Phänomene, die als Minimalfunktionen philologischer Autorschaft gelten können, sind das Ergebnis der anschließenden Untersuchung: Der Rückgriff auf den Autor erweist sich immer dort als notwendig, wo Historizität und Normkonformität literarischer Artefakte im hermeneutischen Prozess eine Rolle spielen. Dies gilt sowohl für die hermeneutische Beschäftigung mit Literatur wie mit Texten der Geistesgeschichte.

Show description

Read Online or Download Autorschaft und Interpretation. Methodische Grundlagen einer philologischen Hermeneutik PDF

Similar criticism & interpretation books

Get Sex in the Bible: A New Consideration PDF

Intercourse within the Bible: a brand new attention КНИГИ ; ГУМАНИТАРНЫЕ НАУКИ Автор: J. Harold EllensНазвание: intercourse within the Bible: a brand new ConsiderationИздательство: Praeger PublishersГод: 2006Формат: pdfРазмер: 2,5 mb what's the Bible's stance on such debatable concerns as homosexuality and polygamy? What does it need to say approximately sexual behaviors that a few may deem perverted or legal?

Read e-book online International Review of Biblical Studies 2003-2004: PDF

Previously recognized through its subtitle "Internationale Zeitschriftenschau fur Bibelwissenschaft und Grenzgebiete", the foreign overview of religious study has served the scholarly group ever considering that its inception within the early 1950's. every one annual quantity comprises nearly 2,000 abstracts and summaries of articles and books that take care of the Bible and similar literature, together with the useless Sea Scrolls, Pseudepigrapha, Non-canonical gospels, and historic close to jap writings.

Get Exile and Suffering. A Selection of Papers Read at the 50th PDF

On the 50th anniversary of the outdated testomony Society of South Africa a convention was once geared up at the subject matter Exile and soreness. This quantity features a choice of the papers offered. Focal questions are such issues as: What can we fairly learn about the Exile? To what measure did ache ensue?

Get Strange Flesh: The Bible and Homosexuality PDF

What does the Bible fairly say approximately Homosexuality? It relies who you ask. during this complete e-book, Steve Wells offers the scriptural arguments that conservatives use to sentence homosexuality, in addition to the liberal interpretations that declare that the Bible approves of homosexuality.

Topics comprise:

The particular versesGay Bible storiesPossibly homosexual Bible storiesLesbians, EunuchsPaul's thornWas Jesus homosexual? What approximately Yahweh? among the linesBiblical marriageBecause the bible tells me so.

With an afterword by means of Dave Muscato.

“Steve Wells presents another vital software for the secular debater. With an enticing wit and clean irreverence, unusual Flesh disarms the main ubiquitous weapon within the arsenal opposed to LGBT rights. ” --Noah Lugeons, host of the Scathing Atheist podcast.

Additional info for Autorschaft und Interpretation. Methodische Grundlagen einer philologischen Hermeneutik

Example text

205 In Folie et déraison und Les mots et les choses, aber auch in seinen Schriften zur Literatur, bezeichnet Foucault dieses „Andere“ als zügelloses „Wuchern“ der literarischen Sprache und als ein alle Ordnungsversuche überschreitendes „Funkeln“ der Zeichen. Das ge- _____________ 200 Vgl. dazu Schneider 2004, Kap. 5, Gehring 2004, Kap. 1. 201 Foucault 1969b (2003), 236-237. 202 Vgl. Konersmann 1991, 79-80, Kremer 1993, 100-106, Kögeler 1994, 74-75, Freundlieb 1995, 305, Kämper-van den Boogaart 1997, 72-75, Gehring 2004, 23-32.

116 Barthes formuliert einen erwünschten Zustand, in dem Literatur ohne einen Rekurs auf die Autorkategorie rezipiert würde. Seine ‚Geschichte‘ von der Auflösung des literarischen Autors ist präskriptiv. Die Schriften Barthes’, die in diesem Zusammenhang heranzuziehen sind, haben durchweg einen polemischen Charakter (was sich leicht übersehen lässt, weil sie sich keines polemischen Tons bedienen). 118 Picard – Professor für französische Literatur an der Sorbonne, Verfasser einer umfangreichen Monographie über Racine119 und Herausgeber der Œuvres complètes Racines in der Bibliothèque de la Pléiade – bezieht sich mit seinem Pamphlet auf Barthes’ 1963 publizierten Essayband Sur Racine.

Verwandtschaft mit der Geisteskrankheit. 210 Gewährsleute dieser Rückkehr des li- _____________ 206 Foucault 1966b (1974), 75-77, 365-366, 369-372, hier 76; vgl. auch Foucault 1966a (2003), 209-213, Foucault 1966d (2003), 118-126, 137-141, Foucault 1964b. 207 Muldoon 1995, 59. 208 Muldoon 1995, 57. 209 Foucault 1964a, 184-185. “ 42 Der „Tod“ des Autors und seine „Rückkehr“ als „Autorfunktion“ terarischen Wahnsinns sind für Foucault Autoren wie Rousseau, Sade, Hölderlin, Nerval, Nietzsche, Flaubert, Mallarmé, Roussel, Bataille, Klossowski oder Blanchot.

Download PDF sample

Autorschaft und Interpretation. Methodische Grundlagen einer philologischen Hermeneutik by Carlos Spoerhase


by Anthony
4.3

Rated 4.70 of 5 – based on 32 votes